Stabile Netzwerke

Optimales Unternehmensnetzwerk für Ihr Business

Unitymedia bietet Unternehmen leistungsfähige und stabile Netzanschlüsse genau nach ihren Anforderungen. Unsere Infrastruktur ist auf höchste Verfügbarkeit und beste Bandbreiten ausgelegt. Damit ist es das optimale Unternehmensnetzwerk. Auch für Ihr Unternehmen können wir die optimale Lösung bieten. Testen Sie uns!

Profitieren auch Sie von unserer Performance

Unitymedia bietet eine verlässliche Technologie für alle Anwendungen. Über unsere hochverfügbaren Unternehmensnetzwerke werden auch Ihre Daten schnell und sicher transportiert. Unsere Internet-Schlagader, das Glasfaser Backbone-Netz, stellt über viele Netzknoten redundante Technik für den IP-Netz-Betrieb bereit. Damit ist eine schnelle und zuverlässige Anbindung für unsere Kunden gewährleistet. Die großen Knotenpunkte dieses Netzes sind über DWDM-Systeme (Dense Wavelength Division Multiplex) miteinander verbunden. Bei DWDM handelt es sich um ein optisches Bündelungsverfahren, bei dem verschiedene Signale gleichzeitig übertragen werden. DWDM gilt derzeit als leistungsfähigstes Verfahren für den Aufgabenbereich der schnellen Übertragung im Glasfaser. Auf einer Faser lassen sich bis zu 160 Kanäle nutzen, auf denen dann jeweils 100 Gbit übertragen werden können. Mit diesem Unternehmensnetzwerk machen Sie auch Ihr Business effizienter und erfolgreicher.

Der bei Unitymedia Kabelnetzen verwendete Übertragungsstandard ist Euro-DOCSIS (Data Over Cable Service Interface Specification) ist speziell dafür entwickelt worden, nicht nur IP-Daten, sondern generell digitale Daten (Computerdaten, Datenpakete, etc.) bidirektional über Koaxialleitungen zu übertragen. Über die gesamte Strecke betrachtet handelt es sich um das so genannte HFC-Netz (Hybrid Fiber Coax), bei dem die Weitverkehrstrecken wiederum auf die Glasfasertechnologie zurückgreifen. Es ist also eine gute „Technologiemischung“, die im Nahbereich auf geschirmte Koaxialkabel setzt, während längere Distanzen mittels der schnellen Glasfasertechnik überbrückt werden. Das macht dieses Übertragungsstandard gerade für Unternehmensnetzwerke interessant.

Die Vorteile für Ihr Unternehmen liegen auf der Hand: Glasfaser besitzen hohe Übertragungskapazitäten und weisen geringe Leitungsverluste (Signaldämpfung) auf. Eine Signaltransformierung beim Übergang Glasfaser auf Coax findet nicht statt, am letzten so genannten Fibre-Node (Schnittstelle Glasfaser-Coax-Netz), bleibt das Signal vollständig gleich. Das Kabelnetz (HFC-Netz) ist mit den erforderlichen Verstärkerpunkten ausgestattet. Hinzu kommt, dass die überlegene Coax-Kabeltechnologie im Vergleich zu DSL mit seiner aus der analogen Telekommunikation abgeleiteten Technik generell nicht so viele Verstärkerpunkte benötigt. Im HFC-Netz lässt sich darüber hinaus das Signal gebündelt verstärken. Das bedeutet, dass nicht jeder Anschluss einen dedizierten Verstärker benötigt. Vielmehr kann immer für eine Gruppe von Anschlüssen das Signal gemeinsam verstärkt und gefiltert werden.
Dadurch ist es für uns problemlos möglich, Ihnen mit unserem Unternehmensnetzwerk die zugesagte Bandbreite zu liefern. Der Verstärker nimmt daher eine zentrale Rolle ein und ist bei Unitymedia ein wirkliches High-Tech Produkt. So werden diese Verstärker separat gemanaged und ermöglichen das zentrale Qualitätsmanagement. Damit ist für unsere Kunden immer ein Optimum an Qualität und Geschwindigkeit garantiert.

Unsere Business Internet + Telefon Tarife bieten Ihnen eine Internet-Flatrate mit unbegrenztem Datenvolumen und eine Telefon-Flatrate ins deutsche Festnetz über drei Leitungen. Außerdem erhalten Sie eine FRITZ!Box mit WLAN-Router und je nach Angebot bis zu fünf statische IP Adressen.

ab 29,90 € netto mtl.

Company Internet und Company Fiber von Unitymedia eröffnet Ihnen ganz neue Möglichkeiten bei Ihrem Internetzugang – mit bedarfsgerecht wählbaren symmetrischen Bandbreiten bis 10 Gbit/s.